AEVO Bewertung der Unterweisung

Aus Fachinformatiker Azubi
Version vom 21. Oktober 2016, 15:11 Uhr von Approach (Diskussion | Beiträge) (Vertiefen durch Üben)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Bewertung der Praktischen Prüfung in Form einer Unterweisung, ist von Kammer zur Kammer unterschiedlich. Die einen legen die wichtigkeit auf offene Fragen und andere das der Kontrollmaßstab am Anfang sowie am Ende erwähnt wurde.

Die Vier-Stufen-Methode als auch das Fachgespräch ist ziemlich simpel, wenn man das Bewertungsschema kennt und sich darauf vorbereitet hat.

Vier-Stufen-Methode

Vorbereiten und erklären

  • 2P - Begrüßung und Angst entnehmen (Smalltalk, Wochenende)
  • 4P - Thema / Themabegründung (Unser Thema ist heute...)
  • 6P - Vorkenntnise erfragen (Offene Frage, Welche Kenntnise haben Sie...)
  • 8P - Feinlernziel / Kontrollmaßstab (Am Ende ist der Azubi in der Lage Selbständig...)
  • 5P - Motivieren (Emotionen, Interesse, Sinnhaftigkeit)

Vormachen und erklären

  • 2P -
  • 4P -
  • 10P -
  • 6P -
  • 3P -

Nachmachen und erklären lassen

  • 3P -
  • 8P -
  • 5P -
  • 6P -
  • 3P -

Vertiefen durch Üben

  • 4P -
  • 6P -
  • 8P -
  • 5P -
  • 2P -

Fachgespräch

Anhang