Cronjob

Aus Fachinformatiker Azubi
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Für Wartungsaufgaben oder immer wieder kehrende Prozesse, benutzt man Cronjobs. In Windows nennt sich das Windows Task Scheduler. Legt man ein cron mittels crontab -e an, dann wird dies im Verzeichnis /var/spool/cron/crontabs/ gespeichert. Dieses sind Benutzerspezifische Crons. Dies erfordert keine Benutzerangabe. Sprich man kann nicht einstellen mit welchen User der Prozess gestartet wird!

Möchte man Systemweite Crons anlegen, dann passt man die Datei /etc/crontab ein. Diese Datei wird mit root Rechten bearbeitet.

Inhaltsverzeichnis

Syntax

Folgende Syntax wird für Cron genutzt.

# m h dom mon dow user  command
0 0 * * *  root /root/script.sh > /dev/null 2>&1 (Um 0:00 wird der Script gestaret)
0,15,30,45 0 * * *  root /root/script.sh > /dev/null 2>&1 (Script wird jede viertel Minute ausgeführt)
*/5 *    * * *   root /root/script.sh > /dev/null 2>&1 (Jede 5 Minuten wird dieser Script gestartet)
5    9-20 * * *  root /root/script.sh > /dev/null 2>&1 (Zwischen 9:05 und 20:05 wird jedes mal dieses Script ausgeführt)
30   12   * * 0,4 root /root/script.sh > /dev/null 2>&1 (Am Sonntag und Donnerstag um 12:30 wird der Script ausgeführt)
  • m = Minute (0 - 59; oder Namen, siehe unten)
  • h = Stunde (0 - 23)
  • dom = Tag (1 - 31)
  • mon = Monat (1 - 12)
  • dow = Wochentag (0 - 7) (Sonntag ist 0 und 7; oder Namen, siehe unten)
  • user = Benutzer
  • Command = Shellscript

Hinter jeden Command muss ein Leerzeichen stehen!

dow

0 Sonntag

1 Montag

2 Dienstag

3 Mittwoch

4 Donnerstag

5 Freitag

6 Samstag

/dev/null

Mittels /dev/null Struktur wird die Fehlerausgabe umgeleitet.

 * /dev/null = Bei Fehler, dann umleiten.
 * /dev/null 2>&1 = Egal ob Fehler oder nicht, keine umleitung.

Weitere Informationen finden man hier http://de.wikipedia.org/wiki//dev/null

Anacron

Bei PC die nicht durchgehend angeschaltet sind wird empfohlen ein Anacron zu benutzen. Möchte man ein Backup anlegen (Beispiel um 20:15) und der Rechner ist aus, dann wird die Sicherung nicht erstellt. Anacron dagegen funktioniert anders. Hat man ein Cron verpasst, dann wird dies später ausgeführt.

http://wiki.ubuntuusers.de/Cron?highlight=Pw%20Tbaustell%20Zcronjob#Anacron-Anac-h-ronistic-Cron