Tar

Aus Fachinformatiker Azubi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tar dient zum packen, entpacken und komprimieren von Datein. Es ist vergleichbar mit dem Dateiformat .zip.

Dateien entpacken

tar -xvfz <Dateiname>.tar.gz <Dateien-die-man-Entpacken-möchte>

  • x steht für extract (Extrahieren)
  • v steht für Verbose (Ausführungsmodus)
  • f steht für Filesystem (Dateiensystem)
  • z kompromierung - gunzip

Dateien packen

tar -cvfz <Dateiname>.tar.gz <Dateien-die-man-Packen-möchte>

  • C steht für create (erstellen)
  • v steht für Verbose (Ausführungsmodus)
  • f steht für Filesystem (Dateiensystem)
  • z kompromierung - gunzip

Dateien einzeigen

tar tfv <Dateiname>

  • t steht für Ausgabeliste
  • f steht für Filesystem (Dateisystem)
  • v steht für Verbose (Ausführungsmodus)

Bei der Nutzung im Verbose Modus muss kein Trennzeichen angegeben werden. Außerdem erhält man im Verbose Modus die Anzeige der Rechte.

bz - bzip2

bz2 ist vergleichbar mit gz (gunzip).

  • Packen: bzip2 <Dateiname>
  • Entpacken: bunzip2 <Dateiname>.bz2


In Verbindung von tar:

  • Packen: tar cfvj <Dateiname>
  • Entpacken: tar xfvj <Dateiname>.bz2