Tastatur

Aus Fachinformatiker Azubi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Tastatur ist ein Bedienelement, das mit den Fingern bedient wird. Durch das durchdrücken der Tasten wird ein elektronischer Signal frei gesetzt und über eine Schnittstelle gelangt zum Computer. Der Computer verarbeitet dieses Signal und weis letzt endlich den Buchstaben den man angetippt hat.

Schnittstelle

Es gibt zwei Schnittstellen mit der heutzutage eine Tastatur arbeitet. Einmal die PS/2 und USB Schnittstelle. Beide unterscheiden sich voneinander.

Die PS/2 Schnittstelle wird heutzutage nicht mehr so oft eingesetzt. Den der DIN Stecker ist rund und hat nicht die Vorteile gegen einem USB Stecker.

USB wird ist heute ein Standard geworden. Es hat den Vorteil das eine Tastatur über ein Host-Controller (Human-Interface-Device) verarbeitet wird. Das bedeutet man kann eine Tastatur im laufenden Betrieb umstecken oder austauschen kann. Die PS/2 kann dieses jedoch auch, wurde jedoch dafür nicht entwickelt und kann in manchen Fällen zu Problemen führen.

Einen Adapter von USB zu PS/2 kann man ebenfalls öffentlich erwerben.